Ich nahm bei dieser Deutschen Freiwassermeisterschaft lediglich an der 5-km-Strecke teil. Leider hatte ich erhebliche Schwierigkeiten mit der Durchsicht bei meiner Schwimmbrille, so dass ich gezwungen war, diese mehrmals abzunehmen, um zu versuchen, das Beschlagen zu verhindern. Dies gelang mir leider nur unzulänglich, so dass ich aufgrund dieses mehrfachen Abnehmens und der schwierigen Orientierung einige Zeit verloren haben werde.

In 1:58,33 Std. erreichte ich schließlich das Ziel als Vorletzter des Gesamtfeldes, lediglich ein Teilnehmer der AK 65 war noch hinter mir.

Die veranstaltung fand im Strandbad Eichwald statt. Es konnte sogar das Freibad genutzt werden.

Der Eingangsbereich des Strandbads

Das Ziel