Eine besondere Veranstaltung stellt das Day & Night in Münster dar. Man hat hier 24 Stunden Zeit im Nebenarm des Dortmund-Ems-Kanals fast ungestört seine Bahnen zu ziehen, da die Breite des Kanalarms und das fast gleichmäßige Verteilen der Teilnehmer auf der 1-km-Runde dies ermöglicht. In der Nacht wird die Schwimmstrecke ausgeleuchtet, wobei es aber auch sehr helle und recht dunkle Stellen gibt. Ich konnte mit 28 km so weit in 24 Stunden wie nie zuvor, was mir den 8. Gesamtplatz, aber auch nur den 6. Platz in meiner Altersklasse Jahrgänge 1959 bis 1973 einbrachte.

Eine sehr empfehlenswerte Veranstaltung, die leider nur alle 2 Jahre stattfindet.