Beim 24-Stunden-Schwimmen in Dinslaken konnte Harald Weyh seine persönliche Bestleistung, die bisher bei 38,5 km vom Sieg im letzten Jahr in Oberhausen stammte, nochmals steigern.

Er schwamm in Dinslaken im DINamare 41,5 km und konnte nicht nur den Pokal für die „längste geschwommene Strecke“ entgegennehmen, sondern verbesserte auch den Veranstaltungsrekord um 400 m.

Ein ausführlicherer Bericht kann unter http://www.schwimmkalender.de/berichte/112-bedisnlaken2012.html nachgelesen werden.

Harald in der Mitte im blauen Shirt, rechts neben ihm die Siegerin Natascha Speckmann ( 27 km )