Am Samstag, dem 07.10.2017 konnte ich mit 22 km die längste Strecke männlich erreichen. Mein Freund Dieter Klesch, der ca. 2 Stunden später mit dem Schwimmen begonnen hatte, kam mir noch bedrohlich nahe und erreichte 21,2 km. In der Gesamtwertung lag noch eine Frau (Beate Filipiak) mit 23,1 km vor uns.

Positiv ist zu bemerken, dass es 2 Sportbahnen gab, so dass man immer auf einer recht leeren 50m-Bahn schwimmen konnte.